Veranstaltung: Wunderbuch 2.0
Theater

Wunderbuch 2.0

Analoge Abenteuerreise in digitalen Zeiten mit einem begehbaren Buch

Eine analoge Abenteuerreise durch ein Buch in Zeiten allgegenwärtiger Smartphones, Tablets und Social Media mit Wisch- und Weg-Mentalität. Lebendig, bunt und konkret!

Emma kriegt die Krise! Endlich hat sie fast das höchste Level auf ihrer neuen Spiele-App erreicht – da macht ihr Tablet ein hässliches Geräusch – und nichts geht mehr.
In ihrem Zimmer findet sich nur ödes Zeug. Ein kleines Buch jedoch entwickelt ein ungeahntes Eigenleben, und Emma findet sich in einer verkehrten Welt: Sie ist klein und das Buch riesig groß!
„Hallo Emma!“ Wer spricht denn da? ... Das Buch!
Emma entdeckt eine Geheimtür im Buch, öffnet sie neugierig und entdeckt eine eigene Welt...

Ingird Irrlicht besucht mit ihrem „Wunderbuch“ die Freizeitstätte für geflüchtete Kinder und Jugendliche „LOK Arrival“ in der Bayernkaserne. Auch Familien, die nicht auf dem Gelände der Bayernkaserne wohnen, sind dazu herzlich eingeladen!

Informationen

Dauer:
Schlagworte: #Theater

Mohr-Villa

Ort:Situlistraße , München-Freimann
Telefon:089 324 32 64
E-Mail:

Kontaktdaten Künstler*in

Ingrid Irrlicht,
,
https://www.ingrid-irrlicht.de/

Plakat zur Veranstaltung: Wunderbuch 2.0