Veranstaltung: Kinder des Olymp 2016
Theater

Kinder des Olymp 2016

Freilichttheater im Park der Mohr-Villa

Kinder des Olymp von Jacques Prévert, in der Regie von Marcel Carné einer der größten Kinoerfolge der Nachkriegszeit, ist ein bis heute umschwärmter Klassiker, der Spiel und Wirklichkeit meisterhaft und höchst poetisch miteinander verwebt. Eine Hommage an das Geschichtenerzählen und das Theater, an Gefühle und die Liebe.

Jochen Schölchs Produktion „Kinder des Olymp“ kommt ein weiteres Mal in den Park.
Die erste Freilichtinszenierung des Metropoltheaters ist bei den 11. Theatertagen 2015 mit dem Preis für die beste Inszenierung ausgezeichnet worden.

Paris im Jahre 1827 in der Welt der Künstler und Gaukler: Viele Männer sind der schönen Garance verfallen, auch der sensible Mime Baptiste. Garance und Baptiste lieben sich und dennoch trennt sich Baptiste von ihr – er vertraut ihrer Liebe nicht. Jahre später ist er ein gefeierter Bühnenstar und es kommt zu einer erneuten Begegnung. Doch die Lebensumstände haben sich verändert. Eine gemeinsame Zukunft scheint kaum mehr möglich...

Freilichtaufführung im PARK der MOHR-VILLA
Bei Regenwetter finden die Vorstellungen im METROPOLTHEATER statt.

Galerie

Informationen

Dauer: -
Schlagworte: #Theater

Mohr-Villa

Ort:Situlistraße 73, München-Freimann
Telefon:089 324 32 64
E-Mail: