Veranstaltung: Ziemlich beste Freunde
Film

Ziemlich beste Freunde

In der Reihe "Filmgespräche"

Französische Filmkomödie der Regisseure Olivier Nakache und Éric Toledano aus dem Jahr 2011. Angeregt durch die Autobiografie Le second souffle des ehemaligen Pommery-Geschäftsführers Philippe Pozzo di Borgo.

"Filmgespräche" ist ein Didaktik-Seminar von Dr. Margit Riedel, LMU. Nach einer Einführung werden jeden zweiten Mittwoch im Semester Filme oder Filmausschnitte vorgestellt und diskutiert. Die Filme sind vorher anzuschauen. Weitere Informationen.

Informationen

Dauer:
Schlagworte: #Film

Mohr-Villa

Ort:Situlistraße 75, München-Freimann
Telefon:089 324 32 64
E-Mail:

Plakat zur Veranstaltung: Ziemlich beste Freunde