Veranstaltung: Vincent will Meer
Film

Vincent will Meer

In der Reihe "Filmgespräche"

Am 16. Mai zeigten wir den Film “Vincent will Meer” (2010; Regie Ralf Hüttner) in der Reihe “Filmgespräche” der Mohr-Villa mit Dr. Margit Riedel (LMU)

Der frühe Tod seiner Mutter hat Vincent (Florian David Fitz) schwer mitgenommen. Sein Vater (Heino Ferch) hält Vincent, der am Tourette-Syndrom leidet, für einen Versager, der ihm und seiner Karriere nur im Weg steht. Kurzerhand wird Vincent in ein Therapiezentrum verfrachtet, wo er auf die magersüchtige Marie (Karoline Herfurth) und den Zwangsneurotiker Alexander (Johannes Allmayer) trifft. Als Marie nach einem Streit mit ihrer Therapeutin mit deren Auto flüchten will, fährt Vincent kurzerhand mit, um seiner Mutter deren letzten Wunsch zu erfüllen: einmal das Meer sehen …

Im Rahmen des Projekts "Mohr-Villa trifft Special Olympics 2012"

Informationen

Dauer:
Schlagworte: #Film

Mohr-Villa

Ort:Situlistraße 75, München-Freimann
Telefon:089 324 32 64
E-Mail:

Plakat zur Veranstaltung: Vincent will Meer