Veranstaltung: Rose und Regen
Ausstellung

Rose und Regen

Texte und Bilder von Johanna Peltner-Rambeck und Johannes Veit

„Rose und Regen“ ist auch der Titel des neuen Buches der beiden Kunstschaffenden, das bei Ausstellungseröffnung am 9. April erstmals präsentiert wird.

Der Maler Johannes Veit zeigt Bilder und Aquarelle seiner jüngsten Schaffensperiode. Die einen entstanden in seinem Münchner Atelier im Lehel, die anderen entstanden auf Exkursionen in den Marken, einer Gegend an der Adria.

Bei der Ausstellungseröffnung liest Dichterin Johanna Peltner-Rambeck. Ihre Texte zeigen sie als Reisende. Sie bewegt sich zwischen Deutschland und Italien, wandert imaginär durch das menschliche Dasein, mal trägt sie Koffer, meist aber leichtes Handgepäck.

Abglanz und Reflex der Wirklichkeit
Während Veits Bilder stark vom Eindruck der Natur geprägt sind, die sich in seinen Werken sinnenfreudig und frei als farbiges Licht abbildet, so handeln die filigranen Textarbeiten von Johanna Peltner-Rambeck eher von Leidenschaft, von Verstricktheit und Vergänglichkeit. Trotzdem fliegen beide Werke frei - sie spiegeln die Wirklichkeit als Abglanz und Reflex.

Rose und Regen
„Rose und Regen“ ist auch der Titel des neuen Buches der beiden Kunstschaffenden, das bei Ausstellungseröffnung am 9. April erstmals präsentiert wird. Es steht in der Nachfolge des ersten, sehr erfolgreichen Buches: „Heut Abend essen wir den Mond“. Texte von Johanna Peltner-Rambeck werden im Buch mit aktuellen Papierarbeiten und einer Auswahl älterer Aquarelle von Johannes Veit kombiniert. Es entsteht so etwas wie ein intensiver Klang, der die einzelnen Werke in neue, andere Schwingungen versetzt. Diese Art von Klang werden die Besucher auch in den Ausstellungsräumen der Mohr-Villa wahrnehmen können, denn dort sind, neben den bildnerischen Arbeiten Veits, auch Textfahnen aus dem Buch „Rose und Regen“ in Szene gesetzt, man kann sich hineinziehen lassen in den intensiven Dialog der beiden KünstlerInnen.

Galerie

Informationen

Dauer: -
Schlagworte: #Ausstellung #Lesung

Mohr-Villa

Ort:Situlistraße 75, München-Freimann
Telefon:089 324 32 64
E-Mail:

Kontaktdaten Künstler*in

Johanna Peltner-Rambeck,
T 089 294903

Johannes Veit,
T 0160 7266726

Plakat zur Veranstaltung: Rose und Regen