Veranstaltung: Phenomena
Ausstellung

Phenomena

mit Anja Stemmer

“Kunst ist sozusagen meine zweite Karriere” (Anja Stemmer)

Als Gegenpol zur Dynamik der Algorithmen, die den digitalen, oft virtuellen Raum prägen, setzt Anja Stemmer in ihrer Malerei Bilder voller physischer Präsenz und haptischer Qualität. In expressiv-abstrakten, meist informellen Arbeiten – oft mit kraftvoller Gestik – fokussiert sie auf die Farbe, aus der sich spannungsvolle Kompositionen entwickeln. Mit ihren oft leuchtenden Farben üben die Bilder eine starke Anziehungskraft aus.

Farbe transportiert Emotion – doch Emotionen sind flüchtig, wie auch manche Schichten auf ihren Bildern transparent und andere fast überdeckt sind. Durch die Überlagerung entstehen Spuren und Strukturen, es entwickeln sich neue Farbklänge, Bildelemente kristallisieren sich heraus. Diese Anspielungen und manchmal geheimnisvollen Aspekte der Bilder laden die Betrachtenden dazu ein, immer wieder neue Zugänge zu einem Motiv zu entdecken. So zieht die Malerei den Menschen in ihren Bann und verführt dazu, Schicht für Schicht in die Tiefe zu gehen, die Bilder so zu entschlüsseln und den eigenen Assoziationen freien Lauf zu lassen.

Galerie

Informationen

Dauer: -
Schlagworte: #Ausstellung

Mohr-Villa

Ort:Situlistraße 73, München-Freimann
Telefon:089 324 32 64
E-Mail:

Kontaktdaten Künstler*in

Anja Stemmer,

Plakat zur Veranstaltung: Phenomena