Veranstaltung: Klangbilder
Ausstellung

Klangbilder

von Volker Zacharias

Bereits in den 1970ern experimentierte Volker Zacharias mit Formen, Materialien und Farben. In seinen Anfängen durchaus noch gegen-ständlich in Form von Grafiken und Ölmalerei, entwickelte sich seine Leidenschaft hin zu immer größeren Formaten.

Inzwischen ist Volker Zacharias bei Misch-Spachteltechniken in Acryl auf großformatigen Leinwänden angelangt. Herkömmliche Formen spielen in den abstrakten Werken mittlerweile eine eher untergeordnete Rolle.

Durch jahrelange Übung und Experimentier-freude verfeinerte der Autodidakt immer wieder seine Technik. Unterstützt wurde er von den Kunstdozenten Alexander Jeanmaire, Mathias Dietze, Richard Allgäuer und Peter Tomschiczek.

Die meisten seiner Bilder entstehen im Atelier in völliger „Verlorenheit“ in Musik. Die Musik dient dabei nicht als Berieselung sondern die Klänge und Harmonien führen dabei den Pinsel, wählen die Farbe, die Materialien und inspirieren ihn zu diesem Form- und Farbenrausch. Jedes seiner Bilder, die Farben, der Pinselstrich und die Materialien beinhalten für ihn einen ganz bestimmten Klang oder eine momentane Stimmung. Zacharias bringt dadurch kraftvoll Malerei und Musik zusammen.

Galerie

Informationen

Dauer: -
Schlagworte: #Ausstellung

Mohr-Villa

Ort:Situlistraße 73, München-Freimann
Telefon:089 324 32 64
E-Mail:

Kontaktdaten Künstler*in

Volker Zacharias,

Plakat zur Veranstaltung: Klangbilder