Veranstaltung: Der kleine Nazi
Film

Der kleine Nazi

In der Reihe "Filmgespräche"

Entgeistert stellen die Wölkels fest, dass ihre demente Oma das Naziweihnachten ihrer Kindheit wiederauferstehen lässt. Und das ausgerechnet als Besuch aus Israel vor der Tür steht! Den ernsthaften Hintergrund um Schuld und Verdrängung verpackt Regisseurin Petra Lüschow in eine schwarzhumorige Komödie voller absurder Wendungen, urkomischer Einfälle und einer vielschichtigen Schlusspointe.

"Filmgespräche" ist ein Didaktik-Seminar von Dr. Margit Riedel, LMU. Nach einer Einführung werden jeden zweiten Mittwoch im Semester Filme oder Filmausschnitte vorgestellt und diskutiert. Die Filme sind vorher anzuschauen. Weitere Informationen

Informationen

Dauer:
Schlagworte: #Film

Mohr-Villa

Ort:Situlistraße 73, München-Freimann
Telefon:089 324 32 64
E-Mail:

Plakat zur Veranstaltung: Der kleine Nazi