Veranstaltung: Begegnung auf Augenhöhe.
Ausstellung

Begegnung auf Augenhöhe.

mit der Münchner Künstlerinnengruppe Socialart

„Auf Augenhöhe“ fällt uns ins Auge! Diese Redewendung wird häufig in den verschiedensten Bezügen erwähnt. Was für die Einen Gleichwertigkeit ausmacht, ist für die anderen ein offener und respektvoller Umgang miteinander.

Gelingt es, dem Anderen, uns selbst und der Umwelt auf Augenhöhe zu begegnen oder neigen wir dazu, uns von Vorurteilen, Bewunderung oder Abwertung leiten zu lassen? Eine Annäherung an diese Fragen hat die Münchner Gruppe Socialart mit den Arbeiten für die Gemeinschaftsausstellung „Auf Augenhöhe“ gewagt.

Socialart, gegründet 1994 von künstlerisch schaffenden Mitarbeiterinnen des Sozialreferats der LHS München, entwickelte sich im Lauf der Jahre zu einer stabilen Gruppe von 8 Künstlerinnen, die regelmäßig zum Austausch zusammentreffen. Trotz und gerade aufgrund der Verschiedenheit der künstlerischen Ansätze und der Unterschiedlichkeit in den Ausdrucksformen und Herangehensweisen entwickeln sich auf der Basis eines offenen Austausches außerordentliche vielschichtige Werke. Seit 1996 tritt Socialart in gemeinsamen Ausstellungen an die Öffentlichkeit, um den erweiterten Austausch und Dialog zu suchen.

Galerie

Informationen

Dauer: -
Schlagworte: #Ausstellung

Mohr-Villa

Ort:Situlistraße 75, München-Freimann
Telefon:089 324 32 64
E-Mail:

Kontaktdaten Künstler*in

Ursula Duch,
T 0176/48110836,

Plakat zur Veranstaltung: Begegnung auf Augenhöhe.