Veranstaltung: Augen-Blicke
Ausstellung

Augen-Blicke

Portraits von Harald Stadler

Harald Stadler porträtiert lebende und historische Personen und macht dabei „allgemein Menschliches“, Zeitspezifisches und Individuelles sichtbar.

Er greift bewusst auf traditionelle Drucktechniken wie Radierung, Farbholzschnitt und Siebdruck zurück, die er jedoch stilistisch bricht oder experimentell erweitert. Eine seiner Werkgruppen kreist um epochentypische Bildnisse (Renaissance, Barock, Klassizismus), die aber in ihrer Formgebung gleichsam durch die gesamte Kunstgeschichte zurück und voraus projiziert werden; die Gemälde erinnern zugleich an Mumienporträts, byzantinische Ikonen, mittelalterliche Fresken oder Tafelmalerei und auch an gesprühte Schablonenbilder der zeitgenössischen Street Art.

Galerie

Informationen

Dauer: -
Schlagworte: #Ausstellung

Mohr-Villa

Ort:Situlistraße 75, München-Freimann
Telefon:089 324 32 64
E-Mail:

Kontaktdaten Künstler*in

Harald Stadler

Plakat zur Veranstaltung: Augen-Blicke