MOHR-VILLA FREIMANN Kulturzentrum im Stadtteil

Mohr-Villa Freimann Kulturzentrum

ZEITUNG

Interesse an unserem Newsletter? Hier anmelden!

THEATER GRENZENLOS

KUNSTWERKSTATT DER MOHR-VILLA

Die Mohr-Villa Kunstwerkstatt bietet Ateliers, Kurse und Workshops an.

Virtueller Rundgang durch die Kunstwerkstatt

 

Organisation: Brigitte Koliopoulos

Info:  Telefon 089 324 32 64, Kunstwerkstatt

 

 

 


AUSSTELLEN IN DER MOHR-VILLA

Die Mohr-Villa eröffnet jeden Monat zwei bis drei Kunstausstellungen in ihren Ausstellungsräumen.


Informationen zu Ausstellungsbedingungen:

Katrin Stano, ausstellung@mohr-villa.de

Hier geht's zu den aktuellen Ausstellungen.


AUSSTELLUNGEN IN DER MOHR-VILLA

PERSPEKTIVE

 

Ausstellungsdauer: 27.6.2021 - 1.8.2021

 

Eintritt frei! Es wird um die Beachtung der Standards zur Eindämmung des Coronavirus gebeten.

 

Spenden willkommen unter „Perpektive“ an das Konto: Mohr-Villa Freimann e.V.

IBAN DE21 7019 0000 0007 6060 28

Spenden für Künstler!nnen und an die Mohr-Villa sind jetzt auch via PayPal möglich: Hier spenden.

 

Anmeldung für Besuche:

Mohr-Villa, T 089 324 32 64,

treffpunkt@mohr-villa.de

 

Wo? Mohr-Villa, Situlistraße 73-75, Freimann (U6)

AUSSTELLUNG: PERSPEKTIVE

im Rahmen der Sommervernissage auf dem ganzen Gelände der Mohr-Villa

 

Sonntag, 27. Juni 2021, 15 - 18 Uhr

Kunstwerkstatt und Musikraum

 

„Perspektive“ spiegelt einen Querschnitt der Werke wider, die in einem Jahr kreativen Schaffens in der Kunstwerkstatt der Mohr-Villa entstanden sind.

 

So vielfältig das Kursangebot der Kunstwerkstatt ist, so vielfältig zeigt sich auch die Ausstellung: Kursteilnehmer!nnen präsentieren Bilder in Öl-, Aquarell- und Acryltechnik auf Leinwand und Papier sowie Werke aus Ton und Holz. Die Aussteller!nnen sind unterschiedlichen Alters und stammen aus München und anderen Teilen der Welt.

 

In der Mohr-Villa Kunstwerkstatt bieten Kunstschaffende aus verschiedensten kreativen Richtungen in regelmäßigen Abständen Kurse und Workshops an. Diese konnten aufgrund der Corona Krise nur vereinzelt oder gar nicht stattfinden. Doch die Kunstwerkstatt kennt keine Resignation – und deswegen wird es trotz diesen besonderen Zeiten eine „Perspektive“ Ausstellung geben.

 


STELEN ALS WEGWEISER

 

Ausstellungsdauer: 27.6.2021 - 1.8.2021

 

Eintritt frei! Es wird um die Beachtung der Standards zur Eindämmung des Coronavirus gebeten.

 

Spenden willkommen unter „Wegweiser“ an das Konto: Mohr-Villa Freimann e.V.

IBAN DE21 7019 0000 0007 6060 28

Spenden für Künstler!nnen und an die Mohr-Villa sind jetzt auch via PayPal möglich: Hier spenden.

 

Anmeldung für Besuche:

Mohr-Villa, T 089 324 32 64,

treffpunkt@mohr-villa.de

 

Info: kunst-lennart.com

 

Wo? Mohr-Villa, Situlistraße 73, Freimann (U6)

AUSSTELLUNG:                             STELEN ALS WEGWEISER

von Lennart Erschler

im Rahmen der Sommervernissage auf dem ganzen Gelände der Mohr-Villa

 

Sonntag, 27. Juni 2021, 15 - 18 Uhr

Gewölbesaal und Park

 

Lennart Erschler zeigt eine Serie von hochschmalen Objekten auf Leinwand, eine Arbeit für das Kunstprojekt „Stelen als Wegweiser“ für das in den nächsten Jahren eine Reihe (insgesamt 108) von mehr als zwei Meter hohe Stelen künstlerisch geschaffen werden.

 

Stelen dienen seit je her auch als Wegweiser, geographische, geologische oder auch kulturelle Situationen zu beschreiben. Die Stelen entsprechen im formalen Aufbau geweihter Säulen oder Pfählen in vielen alten Kulturen: Der monochrome Bildgrund, im Fall dieser Arbeiten in Materialhaft aufgebrachten Erdfarben wird auf Augenhöhe des Menschen aufgebrochen und durch eine Art Fenster mit informellen Inhalten gestaltet.

 

Erschler bearbeitet die Oberflächengestaltung des Werkes, mit Hilfe unterschiedlichen Materialien. Oft werden z.B. Teile alter Mauerreste oder Bruchsteine als Mauerverband gestaltet, die durch die Hineinnahme realer Dinge wie Steine, Metallstücke, Hanfschnüre, Holz und symbolischen Formen aus Marmormehl unmittelbar zur Sprache kommen.


SCHAU HER!

 

Ausstellungsdauer: 27.6.2021 - 1.8.2021

 

Eintritt frei! Es wird um die Beachtung der Standards zur Eindämmung des Coronavirus gebeten.

 

Spenden willkommen unter „Schau“ an das Konto: Mohr-Villa Freimann e.V.

IBAN DE21 7019 0000 0007 6060 28

Spenden für Künstler!nnen und an die Mohr-Villa sind jetzt auch via PayPal möglich: Hier spenden.

 

Anmeldung für Besuche:

Mohr-Villa, T 089 324 32 64,

treffpunkt@mohr-villa.de

 

Info: werkschau2021@gmx.de

 

Wo? Mohr-Villa, Situlistraße 73-75, Freimann (U6)

AUSSTELLUNG: SCHAU HER!

von Studierenden der LMU

im Rahmen der Sommervernissage auf dem ganzen Gelände der Mohr-Villa

 

Sonntag, 27. Juni 2021, 15 - 18 Uhr

Villa EG und Dach

 

Münchner Student!nnen beleuchten die vermeintlich trivialen Aspekte des Lebens

Die Flut an gesellschaftlichen, politischen und sozialen Themen, die einer genaueren Auseinandersetzung bedürfen, ist scheinbar grenzenlos. Wir sind täglich gefordert, bestimmte Beschäftigungsbereiche auszuwählen - und andere auszusieben. Übrig bleibt ein reduzierter, persönlicher Interessenradius der Dinge, die man selbst für wichtig erachtet.

 

„Schau her!“ will omnipräsenten Gegenständen der menschlichen Lebenswelt eine Bühne schenken, die in der Schnelllebigkeit des Alltags oft aus dem Fokus verschwinden. Im künstlerischen Scheinwerferlicht eröffnen die Werke Einblicke in innere Gefühlswelten, gesellschaftliche Tabus, aber auch scheinbar triviale Momente. Dabei entstehen Werke von großformatiger Malerei, Fotografie, Collage, Mixed Media bis hin zu Skulptur und Plastik.


MÜNCHNER SPAZIERGÄNGE

 

Ausstellungsdauer: 27.6.2021 - 1.8.2021

 

Eintritt frei! Es wird um die Beachtung der Standards zur Eindämmung des Coronavirus gebeten.

 

Spenden willkommen unter „Spaziergänge“ an das Konto: Mohr-Villa Freimann e.V.

IBAN DE21 7019 0000 0007 6060 28

Spenden für Künstler!nnen und an die Mohr-Villa sind jetzt auch via PayPal möglich: Hier spenden.

 

Anmeldung für Besuche:

Mohr-Villa, T 089 324 32 64,

treffpunkt@mohr-villa.de

 

Info: peter.burianek@outlook.de

 

Wo? Mohr-Villa, Situlistraße 73-75, Freimann (U6)

AUSSTELLUNG:                    MÜNCHNER SPAZIERGÄNGE

von Peter Burianek

im Rahmen der Sommervernissage auf dem ganzen Gelände der Mohr-Villa

 

Sonntag, 27. Juni 2021, 15 - 18 Uhr

Kaminzimmer

 

Peter Burianek spaziert leidenschaftlich gern durch München und zeigt in seinen Bildern verschiedene Zugänge zu seiner Lieblingsstadt auf. Denn „für den Malblock gibt es in München eine unerschöpfliche Anzahl an Motiven.“

 

Neben den Glanzlichtern der Innenstadt warten auch die einzelnen Stadtteile mit interessanten Überraschungen auf, die zur Darstellung auf dem Aquarellpapier verleiten. So kann zum Beispiel der Stadtteil Laim mit dem Vermächtnis von Theodor Fischer ebenfalls brillieren, auch wenn Schwabing und andere Stadtteile ohnehin faszinieren.

Bei weniger beachteten Szenen und versteckten Ecken entdeckt Burianek immer wieder einen gewissen Charme und versucht dann, dies auf das Blatt zu bringen. Die einzelnen Motive sind manchmal mit feinen Linien vorgezeichnet, die erkennbar bleiben. Darüber wird das Aquarell gesetzt.


KUNSTAKTIONEN IN DER MOHR-VILLA

"BEUYS KuKuKos" KUNST- UND KULTURKONSERVE

 

Spenden willkommen unter „Beuys Dose“ an das Konto: Mohr-Villa Freimann e.V.

IBAN DE21 7019 0000 0007 6060 28

 

Spenden für Künstler!nnen und an die Mohr-Villa sind jetzt auch via PayPal möglich: Hier spenden.

 

Es wird um die Beachtung der Standards zur Eindämmung des Coronavirus gebeten.

 

Info: Mohr-Villa, T 089 324 32 64,

treffpunkt@mohr-villa.de

 

Wo? Mohr-Villa, Situlistraße 75, Freimann (U6)

KUNST-AKTION FÜR ALLE:

"BEUYS KuKuKos" KUNST- UND KULTURKONSERVE 

Jeder Mensch ist ein*e Künstler*in

 

Ab Donnerstag, 25. März 2021

Mohr-Villa Park

 

Zum 100- jährigen Jubiläum des Künstlers Beuys wurde eine besondere Kunst – und Kulturkonserve entwickelt, bei der das Motto der Aktion und des Künstlers „Jeder Mensch ist ein*e Künstler*in“ im Vordergrund steht. Hierbei geht es darum, ein interaktives Projekt entstehen zu lassen und ein Zeichen dafür zu setzen, dass trotz Corona Kunst– und Kultur einen Platz findet!

 

Die Kunst&Kulturkonserven-Automaten voller interaktiver Kunst&Kultur. Ein Projekt in Kooperation mit dem Machwerk e.V. und der Storybox München:

 

Die Kunst & Kulturkonserven-Automaten sind ehemalige Süßigkeiten-Automaten die nun mit interaktiven Dosen, Geschichten und Anregungen zum Austausch gefüllt werden. Es gibt viele verschiedene Dosen-Kategorien. Jetzt dann auch mit der *Beuys-Dose für ein schönes buntes MITEINANDER!

 

Eine Kunst&Kulturkonserve kann für einen Euro gezogen werden. Darin befindet sich ein kleiner Gegenstand, ein Hörbeitrag (QR-Code&Link) und eine Anregung zum Austausch mit anderen.

 

Die Automaten sind mit den verschiedensten Dosen und Inhalten gefüllt, die zur Interaktion anregen sollen – unter anderem die Beuys-Dose, mit dem Grundelement: Ein *Beuys-Stück (Eichenholz), auf der Rückseite mit doppelseitigem Klebeband, welches für das abschließende Gemeinschaftswerk zu Einsatz kommt, bei dem alle Holzstücke zusammengeführt werden. Ganz unter dem Motto: „Jeder Mensch ist ein*e Künstler*in!“

Hier noch weitere Infos zu den Kunst & Kulturkonserven:

https://www.sanart.bayern/beuys-kukukos-kunst-und-kultur-fuer-ein-buntes-miteinander.html

https://www.storybox-muenchen.de/projekte/kunstkonserven/


RÜCKBLICK

AUSSTELLUNGEN 2021

Fotos und Informationen zu einzelnen Ausstellungen in der GALERIE:  AUSSTELLUNGEN  2021

AUSSTELLUNGEN 2020

Fotos und Informationen zu einzelnen Ausstellungen in der GALERIE:  AUSSTELLUNGEN  2020

AUSSTELLUNGEN 2019

Fotos und Informationen zu einzelnen Ausstellungen in der GALERIE:  AUSSTELLUNGEN  2019

AUSSTELLUNGEN 2018

Fotos und Informationen zu einzelnen Ausstellungen in der GALERIE:  AUSSTELLUNGEN  2018

AUSSTELLUNGEN 2017

Fotos und Informationen zu einzelnen Ausstellungen in der GALERIE:  AUSSTELLUNGEN  2017

Mohr-Villa Freimann  -  Situlistraße 75  -  80939 München  -  Telefon: 089 - 324 32 64