MOHR-VILLA FREIMANN Kulturzentrum im Stadtteil

Mohr-Villa Freimann Kulturzentrum

ZEITUNG

NEWSLETTER

Anmeldung per Mail an

treffpunkt@mohr-villa.de 

THEATER GRENZENLOS

KONZERTE IN DER MOHR-VILLA

Eintritt frei, Spenden willkommen.

 

Info: (089) 3231791 (Elfriede Buchberger), www.quetschenweiber.de,

www.michaela-dietl.de

 

Wo? Mohr-Villa, Situlistraße 73, Freimann (U6)

JUBILÄUMS-HOAGARTN: MICHAELA DIETL UND IHRE QUETSCHENWEIBER

 

Sonntag, 28. Oktober 2018, 16 Uhr

Gewölbesaal

 

Europäische Straßenmusik auf dem Akkordeon

Zum 25-jährigen Jubiläum der Mohr-Villa veranstaltet Elfriede Buchberger zusammen mit Michaela Dietl und ihren Quetschenweiber einen zünftigen Hoagartn.

Das 2005 gegründete Akkordeon-Orchester spielt ein tanzbares Repertoire aus Musette-Walzern, Polkas, Tarantellas und anderer Folklore-Musik aus ganz Europa – jedoch stets mit einem Hauch Bayern. Die meisten Stücke stammen aus der Feder von Michaela Dietl.

 

Was ist ein Hoagartn?
Schon seit mehreren Jahren lädt Elfriede Buchberger, ein Gründungsmitglied des Vereins Mohr-Villa Freimann e.V., im Rahmen des Hoagartns bayerische Musiker*innen zu Liederabenden in die Villa. Als Hoagartn bezeichnet man im süddeutschen Raum ein zwangloses Musikantentreffen. Hoagärten leben von freiwilligen Spenden und werden meist in Wirtshäusern bei Speis und Trank ausgerichtet. Das Wort Hoagartn – auch Hoangartn oder Hoagascht – stammt vom mittelhochdeutschen Wort heingarte ab, das einst den Garten vor einem Wohnhaus beschrieb.


Eintritt frei, Spenden willkommen.

 

Info: cantabene@mnet-mail.de

 

Wo? Mohr-Villa, Situlistraße 73, Freimann (U6)

LIEDERABEND                          "MUSIC FOR A WHILE"

Lieder von Purcell bis Strauss

 

Freitag, 9. November 2018, 19.30 Uhr

Gewölbesaal

 

Im ihrem neuen Liederprogramm „Music for a while“ begeben sich die Musikerinnen Giuseppina Simone-Marek und Caroline Iserlohe auf einen Streifzug durch verschiedene Jahrhunderte, Musikstile und Kulturkreise.

Liedkompositionen von Händel, Purcell, Schubert, Granados, R. Strauss, Strawinsky und de Falla beschreiben viele kleine Szenen; Gesang und Klavier geben dabei die Textinhalte musikalisch gleichwertig wieder. Die Gefühlspalette der Lieder reicht von tiefer Trauer, Entsetzen, Enttäuschung und Hass über Hoffnung bis zu Freude, Liebe, Glück und Erlösung.

„Music for a while“ ist eine spannende Abfolge der verschiedensten Situationen und Gefühle, anregend und unterhaltsam, aber auch nachdenklich und versöhnlich stimmend.

Giuseppina Simone-Marek, Mezzosopran, und Caroline Iserlohe, Klavier, haben sich als Duo der Liedinterpretation verschrieben. Ihre Palette reicht von Barock bis zu Romantik, Spätromantik und Moderne. Ihr neues Liedprogramm stellen sie in der Mohr-Villa zum ersten Mal vor.


Eintritt: 12€, ermäßigt 8€

 

Kontakt und Info:

thomas-fischer@art-and-piano.de

 

Wo? Mohr-Villa, Situlistraße 73, Freimann (U6)

 

MATINÉE-KONZERT:                          "SALON PIANO"

Mit Thomas Fischer

 

Sonntag, 25. November 2018, 11 Uhr

Gewölbesaal

 

Eine Zeitreise in die musikalischen Salons des 19. Jahrhunderts

Das 19. Jahrhundert war die große und goldene Zeit des Klavierspiels - nicht nur in Europa, auch in Nord- und Südamerika entstand damals virtuose Klaviermusik, melodisch oft mit regional traditionellen Bezügen. Komponist*innen, die selbst auch hervorragende Pianist*innen waren, wie beispielsweise Franz Liszt, Frédéric Chopin oder der Amerikaner Louis Moreau Gottschalk, entlockten dem Klavier Klänge in einer noch nie dagewesenen Ausdrucksstärke.

 

In der Mohr-Villa spielt Thomas Fischer klassisch-romantische Klaviermusik.


RÜCKBLICK

Eintritt frei, Spenden willkommen

 

Kontakt und Info: kbs-ingolstadt@bayerische-krebsgesellschaft.de, Tel. 0841 2205076 -0

 

Wo? Mohr-Villa, Situlistraße 73, Freimann (U6)

TROMMEL-PROJEKT: "DRUMSTRONG - POWER TO THE PEOPLE"

mit der Bayerischen Krebsgesellschaft

 

Samstag, 19. Mai 2018 von 15 bis 17 Uhr

Gewölbesaal

 

Benefiz-Trommeln zugunsten der Bayerischen Krebsgesellschaft – erster drumSTRONG Circle mit Charly Böck in München

 

Charly Böck und die Bayerische Krebsgesell-schaft laden zum ersten drumSTRONG Circle nach München ein. Der bekannte Percussionist, Bandleader und Autor trommelt für drumSTRONG. Bei dieser Benefizaktion trommeln weltweit tausende Menschen am gleichen Tag, um auf die Krankheit und die Belange krebskranker Menschen aufmerksam zu machen. Gleichzeitig werden Spenden für gemeinnützige Organisationen gesammelt, die Betroffenen im Umgang mit der Erkrankung helfen.

 

Die Spenden aus dem Münchner DrumSTRONG kommen der Bayerischen Krebsgesellschaft zugute (Spendenkonto der Bayerischen Krebsgesellschaft: IBAN: DE02 7002 0500 0007 8017 00, BIC: BFSWDE33MUE)


 

Eine Kooperation von Dr. Corina Toledo mit der Mohr-Villa, dem Kulturreferat der Landes-hauptstadt München, der Gleichstellungsstelle für Frauen der Landeshauptstadt München und dem Ausländerbeirat München.

 

 

 

Info: Ebow, www.ebowsbazar.com, www.frau-kunst-politik.de

 

KONZERT DER RAPPERIN EBOW

im Rahmen der Finissage der Gemeinschaftsausstellung „Identität in Zeiten der Globalisierung“

 

Freitag, den 29. Januar 2016, 19.00 Uhr
Villa EG, Mohr-Villa

  

„Meine Musik ist wie Hip Hop auf einer türkischen Hochzeit“ sagt Ebow über ihr Album. Ebru Düzgün ist die Frau, die hinter dem Projekt „Ebow“ steckt. Diese wurde von Corina Toledo gemeinsam mit weiteren Künstlerinnnen dazu eingeladen, beim Kunstprojekt „Identität in Zeiten der Globalisierung“ teilzunehmen. Ihre Texten und Lieder präsentiert sie im Rahmen der Finissage.

 

Frei von Gangsta-Klischees fusionieren die Münchnerin und ihr Produzent Nik Le Clap Hip Hop mit orientalischen Sand-Rebab-Samples und Nineties-R’n'B.

 

Mit dem selbstproduzierten halbstündigen Video-Mixtape „Habibi’s Liebe und Kriege“, dass mittlerweile schon über 10.000 Views auf Youtube gesammelt hat, verorteten sich Ebow 2012 mit ihrem von orientalischen Klängen beeinflussten alternativen HipHop erstmals und verpackte soziale Realität in angriffslustige Texte, die von Geschlechterrollen in der türkischen Community, falschen Patriotismus bis zum Waffenhandel reichen.


KONZERTE 2018










KONZERTE 2017












KONZERTE 2016












Mohr-Villa Freimann  -  Situlistraße 75  -  80939 München  -  Telefon: 089 - 324 32 64