MOHR-VILLA FREIMANN Kulturzentrum im Stadtteil

Mohr-Villa Freimann Kulturzentrum

THEATER GRENZENLOS

Spiel mit!

ZEITUNG

Link zur Mohr-Villa Zeitung

NEWSLETTER

Anmeldung per Mail an

treffpunkt@mohr-villa.de 

KONZERTE IN DER MOHR-VILLA

Eintritt frei, Spenden erwünscht

 

Kontakt: www.mohr-villa-chor.de

 

Wo? Mohr-Villa, Situlistraße 73, Freimann (U6)

 

 

MOHR-VILLA-CHOR HERBSTKONZERT

 

Sonntag, 26. November, 19 Uhr

Gewölbesaal

 

Herbstkonzert mit Ausblick auf den nahenden Advent - mit ausgewählten Melodien von Delibes über Britten zu Rutter

 

Lassen Sie sich am Sonntag den 26. November 2017 ab 19.00 Uhr im Gewölbesaal vom Mohr-Villa-Chor unter der musikalischen Leitung von Alice Paper-Burghardt musikalisch berühren. Nach der besinnlichen Messe Breve von Leo Delibes werden die ins Ohr gehenden Melodien der Ceremony of Carols von Benjamin Britten den baldigen Advent erhellen und zu gefälligen Stücken von John Rutter überleiten. Begleitet wird der Mohr-Villa-Chor wieder von Frank Selzle am Klavier.


Eintritt frei, Spenden erwünscht

 

Kontakt: elisabeth.horst@online.de

 

Wo? Mohr-Villa, Situlistraße 73, Freimann (U6)

 

 

NOSSOS CHOROS MAIS AMADOS

mit Elisabeth Horst und Janine Schrader

 

Freitag, 8. Dezember, 20.00 Uhr

Gewölbesaal

 

Die Mohr-Villa möchte Sie gerne mitnehmen auf eine Reise durch ein hierzulande nicht oft gehörtes Choro-Programm, voll von anmutigen Melodielinien, sonoren Gitarrenklängen und brasilianischer Lebensfreude.

Nach einem längeren Auslandsaufenthalt in Brasilien und den USA kam Elisabeth Horst mit einem Koffer voller traditioneller und moderner Choro-Kompositionen zurück, die in ungezwungenem Rahmen bei gemütlichen Sessions von den beiden ausprobiert und perfektioniert wurden. Dabei kamen sowohl die sieben-saitige Gitarre als auch verschiedene Querflöten wie Sopran-, Alt- und Bassquerflöte zum Zuge.

 

Diese vormittäglichen Treffen machten den beiden so viel Spaß, dass der Wunsch entstand, die Lieblingsstücke dieser wunderschönen Musik mit einem Publikum zu teilen.

 

 


RÜCKBLICK

 

Eine Kooperation von Dr. Corina Toledo mit der Mohr-Villa, dem Kulturreferat der Landes-hauptstadt München, der Gleichstellungsstelle für Frauen der Landeshauptstadt München und dem Ausländerbeirat München.

 

 

 

Info: Ebow, www.ebowsbazar.com, www.frau-kunst-politik.de

 

KONZERT DER RAPPERIN EBOW

im Rahmen der Finissage der Gemeinschaftsausstellung „Identität in Zeiten der Globalisierung“

 

Freitag, den 29. Januar 2016, 19.00 Uhr
Villa EG, Mohr-Villa

  

„Meine Musik ist wie Hip Hop auf einer türkischen Hochzeit“ sagt Ebow über ihr Album. Ebru Düzgün ist die Frau, die hinter dem Projekt „Ebow“ steckt. Diese wurde von Corina Toledo gemeinsam mit weiteren Künstlerinnnen dazu eingeladen, beim Kunstprojekt „Identität in Zeiten der Globalisierung“ teilzunehmen. Ihre Texten und Lieder präsentiert sie im Rahmen der Finissage.

 

Frei von Gangsta-Klischees fusionieren die Münchnerin und ihr Produzent Nik Le Clap Hip Hop mit orientalischen Sand-Rebab-Samples und Nineties-R’n'B.

 

Mit dem selbstproduzierten halbstündigen Video-Mixtape „Habibi’s Liebe und Kriege“, dass mittlerweile schon über 10.000 Views auf Youtube gesammelt hat, verorteten sich Ebow 2012 mit ihrem von orientalischen Klängen beeinflussten alternativen HipHop erstmals und verpackte soziale Realität in angriffslustige Texte, die von Geschlechterrollen in der türkischen Community, falschen Patriotismus bis zum Waffenhandel reichen.


KONZERTE 2017











KONZERTE 2016












KONZERTE 2015










Mohr-Villa Freimann  -  Situlistraße 75  -  80939 München  -  Telefon: 089 - 324 32 64