MOHR-VILLA FREIMANN Kulturzentrum im Stadtteil

Mohr-Villa Freimann Kulturzentrum

ZEITUNG

NEWSLETTER

Anmeldung per Mail an

treffpunkt@mohr-villa.de 

THEATER GRENZENLOS

Aktuelles Stück: Neuland

KONZERTE IN DER MOHR-VILLA

Der Eintritt zu allen Konzerten ist frei.                        Bei schlechtem Wetter finden die Konzerte im
Gewölbesaal statt.

 

Info: Mohr-Villa Tel. 089 324 32 64

 

Wo? Mohr-Villa, Situlistraße 75, Freimann (U6)

PLAY ME IM PARK:                       DREI KONZERTE UND EIN KLAVIER FÜR ALLE

 

Caroline Deidenbach lässt Bäume aus dem Mohr-Villa Klavier wachsen. Die junge Freimannerin gestaltet das Klavier für „Play me im Park“, einer Kooperation der Mohr-Villa mit der Münchner Straßen-Piano Aktion. Die Stämme stehen für die Verwurzelung im Stadtteil Freimann. Die Verästelungen zeigen die Vielfalt und Buntheit unter dem Dach der Mohr-Villa.

 

Die Mohr-Villa lädt jede und jeden herzlich ein, auf dem Klavier für Freimann in die Tasten zu greifen. Los geht es am 7. September, täglich von 9 - 22 Uhr im Park der Mohr-Villa.

Zusätzlich lädt das Kulturzentrum zum Jubiläum 25 Jahre Mohr-Villa zu drei ganz unterschied-lichen Klavier-Konzerten:

 

Den Auftakt machen die Freimanner Opernsängerin Roxana Lucia Mihai und ihr Mann, der Bariton Robson Bueno Tavares am Sonntag 9. September um 17 Uhr mit „Verführung und Lächeln in der Oper“. Begleitete am Klavier von Tom Smith.

Ein Woche später spielen und singen die Kirchenmusikerin Barbara Thalhammer (St. Albert Freimann) und Evi Haberberger, Leiterin des Frauenchors der Münchner Polizei am Sonntag, 16. September, 17 Uhr „Abendwind und Blumenduft“.

Zum Abschlusskonzert lädt der Mohr-Villa Chor zu einer „QUEEN-Rhapsody“ am Donnertag, 20. September, 19 Uhr ein.


Eintritt frei, Spenden willkommen

 

Kontakt und Info: www.roxanamihai.com, www.robsonbuenotavares.com

 

Wo? Park der Mohr-Villa, Situlistraße 75, Freimann (U6)

 

Bei schlechtem Wetter findet das Konzert im Gewölbesaal statt.

PLAY ME IM PARK: VERFÜHRUNG UND LÄCHELN IN DER OPER

 

Sonntag, 9. September 2018, 17 Uhr

Park (bei schlechtem Wetter Gewölbesaal)

 

Lassen Sie sich von zwei temperamentvollen Sänger*innen in die Welt der Opernarien entführen. Die junge Opernsängerin Roxana Lucia Mihai und der Bariton Robson Bueno Tavares haben Stücke mit Verführung, Ironie, Witz und Humor aus den verschiedensten Opern zusammengepackt für einen fröhlichen Auftakt der Konzertreihe Play me im Park.

 

Programm:

1. Arie Susanna (''Deh vieni non tardar'', Le nozze di Figaro, W. A. Mozart)

2. Arie Don Giovanni (''Deh vieni alla finestra'', Don Giovanni, W. A. Mozart)

3. Duett Norina- Malatesta (''Pronta io son'', Don Pasquale, G. Donizetti)

Zugabe (wenn möglich): Pamina- Papageno (''Bei Männern'', Die Zauberflöte, W.A. Mozart)

 

Sopran: Roxana Lucia Mihai, Bariton: Robson Bueno Tavares, Klavier: Tom Smith


Eintritt frei, Spenden willkommen


Kontakt und Info: b.thalhammer@t-online.de


Wo? Park der Mohr-Villa, Situlistraße 75, Freimann (U6)


Bei schlechtem Wetter findet das Konzert im Gewölbesaal statt.

PLAY ME IM PARK:           ABENDWIND UND BLUMENDUFT

 

Sonntag, 16. September 2018, 17 Uhr

Park (bei schlechtem Wetter Gewölbesaal)

 

Sommer, Sonne und ein Lufthauch, der die Baumkronen zum Singen bringt - mehr braucht es nicht, um ins Träumen zu kommen. Schwungvoll und leicht erheben sich die Gedanken und machen sich auf, um ihr Glück in der Liebe zu suchen. Ob sie ewig anhält oder doch nur dem unbeständigen Wind gleicht, vermögen auch berühmte Komponisten wie Mozart, Brahms oder R. Strauß nicht zu beantworten. Heitere Melodien umhüllen ihre Zuhörer*innen mit Wohlklang. Nur die/der Aufmerksame entdeckt die Melancholie unmerklicher Zwischentöne, die jedoch an einem Sommerabend schnell wieder der bunten Vielfalt und der Bewunderung der Natur weichen müssen.

 

Ausgerüstet mit vier Händen, einem Klavier und einer Singstimme begeben sich Barbara Thalhammer und Evi Haberberger ins Freie und laden Sie dazu ein, ihren Tönen zu folgen und sich selbst einen duftenden Sommerstrauß aus den Noten zu pflücken, die Sie auf der Spielwiese von Klassik und Romantik vorfinden.


Eintritt frei, Spenden willkommen

 

Info: www.mohr-villa-chor.de

 

Wo? Park der Mohr-Villa, Situlistraße 75, Freimann (U6)

 

Bei schlechtem Wetter findet das Konzert im Gewölbesaal statt.

PLAY ME IM PARK:                  QUEEN RHAPSODY

mit dem Mohr-Villa-Chor

 

Donnerstag, 20. September 2018, 19 Uhr

Park (bei schlechtem Wetter Gewölbesaal)

 

Queen Rhapsody und Autumn leaves - Der Mohr-Villa-Chor singt Klassiker des Rock, Pop und Jazz.

Chorleitung Alice Paper-Burghardt. Begleitet am Klavier von Frank Selzle

 

Was sind Straßen-Pianos?

Bei den Straßen-Klavieren geht es darum, sich einfach hinzusetzen und in die Tasten zu greifen. Allein, vor einem Publikum, als Laie oder als Profi.

 

Play Me, I’m Yours geht seit 2008 um die Welt und ist eine Idee des Künstlers Luke Jerram.


Eintritt frei, Spenden willkommen

 

Info: vorstand@mohr-villa-chor.de

(Dajana Foititschek)

 

Wo? Mohr-Villa, Situlistraße 73, Freimann (U6)

 

KONZERT: EVERGREENS DER QUEENS VOM MOHR-VILLA CHOR

 

Sonntag, 7. Oktober 2018, 17 Uhr

Gewölbesaal

 

Bunt wie der Herbst ist auch das Repertoire des Mohr-Villa-Chores! So stehen nach mehreren eher klassischen Programmen am 7. Oktober nun Klassiker aus Pop & Rock sowie bekannte und beliebte Evergreens auf dem Programm, z.B. Pop- und Rocksongs von Bands wie Queen oder den Beatles, Soul-Klassiker wie “I say a Little Prayer”, Jazz-Standards, z.B. – passend zum Herbst – “Autumn leaves”, Gospel-Highlights, so “Down by the Riverside”, “Oh happy day” und “Amazing grace”.

 

Begleitet werden die Sängerinnen diesmal gleich von zwei Herren: Am Klavier hören Sie wieder Frank Selzle, heuer unterstützt von Schlagzeuger Richard Schuster. Die Leitung hat Alice Paper-Burghardt.

 

Seien Sie gespannt auf das beschwingte Arrangement der Stücke und genießen Sie eine Stunde Musik mit dem Mohr-Villa-Chor.


RÜCKBLICK

Eintritt frei, Spenden willkommen

 

Kontakt und Info: kbs-ingolstadt@bayerische-krebsgesellschaft.de, Tel. 0841 2205076 -0

 

Wo? Mohr-Villa, Situlistraße 73, Freimann (U6)

TROMMEL-PROJEKT: "DRUMSTRONG - POWER TO THE PEOPLE"

mit der Bayerischen Krebsgesellschaft

 

Samstag, 19. Mai 2018 von 15 bis 17 Uhr

Gewölbesaal

 

Benefiz-Trommeln zugunsten der Bayerischen Krebsgesellschaft – erster drumSTRONG Circle mit Charly Böck in München

 

Charly Böck und die Bayerische Krebsgesell-schaft laden zum ersten drumSTRONG Circle nach München ein. Der bekannte Percussionist, Bandleader und Autor trommelt für drumSTRONG. Bei dieser Benefizaktion trommeln weltweit tausende Menschen am gleichen Tag, um auf die Krankheit und die Belange krebskranker Menschen aufmerksam zu machen. Gleichzeitig werden Spenden für gemeinnützige Organisationen gesammelt, die Betroffenen im Umgang mit der Erkrankung helfen.

 

Die Spenden aus dem Münchner DrumSTRONG kommen der Bayerischen Krebsgesellschaft zugute (Spendenkonto der Bayerischen Krebsgesellschaft: IBAN: DE02 7002 0500 0007 8017 00, BIC: BFSWDE33MUE)


 

Eine Kooperation von Dr. Corina Toledo mit der Mohr-Villa, dem Kulturreferat der Landes-hauptstadt München, der Gleichstellungsstelle für Frauen der Landeshauptstadt München und dem Ausländerbeirat München.

 

 

 

Info: Ebow, www.ebowsbazar.com, www.frau-kunst-politik.de

 

KONZERT DER RAPPERIN EBOW

im Rahmen der Finissage der Gemeinschaftsausstellung „Identität in Zeiten der Globalisierung“

 

Freitag, den 29. Januar 2016, 19.00 Uhr
Villa EG, Mohr-Villa

  

„Meine Musik ist wie Hip Hop auf einer türkischen Hochzeit“ sagt Ebow über ihr Album. Ebru Düzgün ist die Frau, die hinter dem Projekt „Ebow“ steckt. Diese wurde von Corina Toledo gemeinsam mit weiteren Künstlerinnnen dazu eingeladen, beim Kunstprojekt „Identität in Zeiten der Globalisierung“ teilzunehmen. Ihre Texten und Lieder präsentiert sie im Rahmen der Finissage.

 

Frei von Gangsta-Klischees fusionieren die Münchnerin und ihr Produzent Nik Le Clap Hip Hop mit orientalischen Sand-Rebab-Samples und Nineties-R’n'B.

 

Mit dem selbstproduzierten halbstündigen Video-Mixtape „Habibi’s Liebe und Kriege“, dass mittlerweile schon über 10.000 Views auf Youtube gesammelt hat, verorteten sich Ebow 2012 mit ihrem von orientalischen Klängen beeinflussten alternativen HipHop erstmals und verpackte soziale Realität in angriffslustige Texte, die von Geschlechterrollen in der türkischen Community, falschen Patriotismus bis zum Waffenhandel reichen.


KONZERTE 2018








KONZERTE 2017












KONZERTE 2016












Mohr-Villa Freimann  -  Situlistraße 75  -  80939 München  -  Telefon: 089 - 324 32 64