MOHR-VILLA FREIMANN Kulturzentrum im Stadtteil

Mohr-Villa Freimann Kulturzentrum

THEATER GRENZENLOS

ZEITUNG

Link zur Mohr-Villa Zeitung

NEWSLETTER

Anmeldung per Mail an

treffpunkt@mohr-villa.de 

KONZERTE IN DER MOHR-VILLA

Eintritt frei, Spenden willkommen

 

Info und Kartenreservierung: info@rosebihlershah.de

 

Wo? Mohr-Villa, Situlistraße 73, Gewölbesaal, Freimann (U6)

KONZERT DAMENKAPELLE ROSENROT ZUR FASCHINGS-BLAUEN STUNDE

 

Sonntag, 22. Januar 2017, 17.00 Uhr

Gewölbesaal

 

„Die Frauen, sie flechten und weben himmlische Rosen ins irdische Leben“ – das wusste bereits Friedrich Schiller. Die Musikerinnen der Damenkapelle RosenRot kommen dieser Aufgabe mit Geigen, Klavier- und Akkordeon-tasten, Flöte, Tuba sowie Schlagwerk nach. Das Ensemble um die Sängerin Rose Bihler Shah hat sich der süffigen Tanzmusik und den wunderbaren Schlagern der Zwanziger bis Fünfziger Jahre des vorigen Jahrhunderts verschrieben. Mit Witz und großem Vergnügen liefern die acht Frauen Antworten auf so brennende Fragen wie darauf, warum die Paula beim Tango immer weinen muss, laden ein zum Bummel beim „Ritz“, tanzen Musette mit FrouFrou und ChaCha mit dem Maharadscha und ermöglichen dem Publikum die Bekanntschaft einer Strandbadnixe.

 

Rose Bihler Shah – Gesang und Dirigat, Ute Hagelstein und Stephanie Heyl – Violine, Almut Meierhofer – Flöte, Uschi Riedl – Akkordeon, Christel Oehler-Selinger – Piano, Heike Frey – Tuba und Ursula Haydl am Schlagzeug rauschen durch die Welt der Töne und München hat endlich seine Damenkapelle!


Eintritt frei, Spenden willkommen

 

Weitere Informationen: Ulrike Buergel-Goodwin, Tel. 089 / 6802791, ulrike.bg@t-online.de

 

Wo? Mohr-Villa, Situlistraße 73, Gewölbesaal, Freimann (U6)

KONZERT "KLANGRÄUME MEETS KLASSIK, LATIN UND AFRIKA"

 

Sonntag, 5. Februar 2017, 19.30 Uhr

Gewölbesaal

 

Die Formation "KLANGRÄUME. Eberhard Adamzig & Friends" spielt Kompositionen von Eberhard Adamzig und Arrangements afrikanischer und lateinamerikanischer Rhythmen sowie klassischer Stücke (J. S. Bach, C. Ph. E. Bach). Neben Piano, Querflöte, Akkordeon, Tuba, Harfe und Hang tragen die verschiedensten Percussion-Instrumente zu pulsierenden Klangerlebnissen bei. Mit dabei sind Surdo, Conga, Xylophon und zahlreiche kleine Schlaginstrumente.

 

"Wir wollen zum eigenen Musikmachen anregen, da insbesondere Percussion-Instrumente schnell erlernt werden können und sehr rasch zu aufregenden und eindrucksvollen Musik-erlebnissen führen." ist Eberhard Adamzig überzeugt.


Eintritt: 12 €, ermäßigt: 10 €

 

Weitere Informationen:

Rosmarie Rieker, Tel. 08046 / 6809004

 

Wo? Mohr-Villa, Situlistraße 73, Gewölbesaal, Freimann (U6)

KONZERT "LOUISIANA MOON"

 

Freitag, 17. Februar 2017, 20.00 Uhr

Gewölbesaal

 

Zu dritt spielen Louisiana Moon auf akustischen Instrumenten Musik aus verschiedenen Teilen der Welt. Immer wieder ergibt sich dabei eine kleine bunte Reise durch unterschiedliche Musikkulturen. American Folk, Songs mit Cajun-Anleihen der französischen Einwanderer, auch mal ein Lied aus Brasilien, Japan, Mexiko, Frankreich oder Italien runden die kleine Entdeckungsreise ab. Basierend auf Akkordeon, Kontrabass und Akustik-Gitarre ergibt sich ein akustisch geprägter liebevoll handgemachter Sound, der nicht nur zum Zuhören sondern auch ab und zu zum Mitsingen einlädt- vielleicht sogar bei einem Gospelsong. „Will the circle be unbroken“, „Cielito Lindo“ oder „He‘s got the whole world in his hands“ sind ein kleiner Teil des Repertoires der Band, die auch immer wieder Eigenkompositionen in den Abend einstreut.

 

Alle Musiker haben schon diverse CD‘s eingespielt und internationale Auftritts-erfahrung. Sie haben sich hier für eine Musik zusammengefunden, die sich nicht auf einen Stil festlegt, und jeden Abend ein bisschen anders ist. Ob und wie Mandoline, Waschbrett, Banjo, Mundharmonika, Kazoo, Flöte, Ukulele oder Cajon auch zum Einsatz kommen entscheidet sich oft spontan am Konzert-Abend.

 

Lassen Sie sich überraschen und kommen Sie mit auf eine kleine unbeschwerte Reise mit Louisiana Moon.


Eintritt 12-17 Uhr: € 10, erm. € 8

Eintritt ab 19 Uhr: € 20, erm. € 15

Kinder: Eintritt frei

In Tracht 10% Nachlass

 

Info: MONGOL Initiativgruppe

M 0176-22 72 18 61

 

Wo? Mohr-Villa, Situlistraße 73, Gewölbesaal, Freimann (U6)

MONGOLISCHES NEUJAHR

Neujahrsfest

 

Sonntag, 26. Februar 2017, ab 12.00 Uhr

Gewölbesaal

 

Die MONGOL Initiativgruppe lädt ein zum mongolischen Neujahrsfest. Neben traditio-nellem Essen, Tanz und Musik wird im Garten eine echte Jurte (traditionelles Zelt) aufgebaut sein. Eine einmalige Gelegenheit mongolische Traditionen hautnah zu erleben.

 


RÜCKBLICK

 

Eine Kooperation von Dr. Corina Toledo mit der Mohr-Villa, dem Kulturreferat der Landes-hauptstadt München, der Gleichstellungsstelle für Frauen der Landeshauptstadt München und dem Ausländerbeirat München.

 

 

 

Info: Ebow, www.ebowsbazar.com, www.frau-kunst-politik.de

 

KONZERT DER RAPPERIN EBOW

im Rahmen der Finissage der Gemeinschaftsausstellung „Identität in Zeiten der Globalisierung“

 

Freitag, den 29. Januar 2016, 19.00 Uhr
Villa EG, Mohr-Villa

  

„Meine Musik ist wie Hip Hop auf einer türkischen Hochzeit“ sagt Ebow über ihr Album. Ebru Düzgün ist die Frau, die hinter dem Projekt „Ebow“ steckt. Diese wurde von Corina Toledo gemeinsam mit weiteren Künstlerinnnen dazu eingeladen, beim Kunstprojekt „Identität in Zeiten der Globalisierung“ teilzunehmen. Ihre Texten und Lieder präsentiert sie im Rahmen der Finissage.

 

Frei von Gangsta-Klischees fusionieren die Münchnerin und ihr Produzent Nik Le Clap Hip Hop mit orientalischen Sand-Rebab-Samples und Nineties-R’n'B.

 

Mit dem selbstproduzierten halbstündigen Video-Mixtape „Habibi’s Liebe und Kriege“, dass mittlerweile schon über 10.000 Views auf Youtube gesammelt hat, verorteten sich Ebow 2012 mit ihrem von orientalischen Klängen beeinflussten alternativen HipHop erstmals und verpackte soziale Realität in angriffslustige Texte, die von Geschlechterrollen in der türkischen Community, falschen Patriotismus bis zum Waffenhandel reichen.


KONZERTE 2016












KONZERTE 2015










KONZERTE 2014











Mohr-Villa Freimann  -  Situlistraße 75  -  80939 München  -  Telefon: 089 - 324 32 64